Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-fruehling2
  • panorama-dach-winter
  • panorama-winter
  • panorama-winter2
  • panorama-dach
  • panorama-1
  • panorama-sommer
  • panorama-herbst2
  • panorama-nacht2
  • panorama-nacht1
  • panorama-fruehling1
  • panorama-2
  • panorama-herbst1

Wofür hätte ich gerne mehr Zeit?

 01 Schauspieler Momo klein

Manche mögen diese Frage vielleicht mit dem Lesen eines schönen Buches in der Herbstzeit beantworten, andere mit dem Wunsch, mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können oder aber mit der Idee, sich mehr für Flüchtlingskinder einzusetzen, die nicht viel älter sind als „wir“. Dies sind nur einige der Antworten, die 35 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 in der Theater-Produktion „Momo” von Michael Ende unter der Leitung der Referendarin Christin Schmidt auf die Frage nach der Zeit geantwortet haben. Nachdem wir in den ersten Wochen ein wenig in die Welt des Schauspiels eingetaucht sind und uns mit der Schiller-Bühne vertraut gemacht haben, beginnen wir nach den Herbstferien mit dem Auswendiglernen der Texte und ersten Proben des Stückes. Viele der Schülerinnen und Schüler haben sich bereits im Vorfeld dazu bereit erklärt, einzelne Bereiche der Produktion selbst zu übernehmen, sodass wir neben unseren 20 Schauspieler­/innen, die fast vollständig auf dem Foto abgebildet sind, auch einige Schneiderinnen, Maskenbilderinnen, Licht- und Ton-Techniker/innen sowie Bühnenbildner/innen zum „Team Momo“ zählen dürfen. Auch wenn nun der trübe November vor der Tür steht, lassen wir uns unsere Zeit weder durch den grauen Monat noch durch die grauen Herren vermiesen und freuen uns auf die nächste Zeit in der Welt von Momo an der Schiller Schule.

Tage der offenen Tür 2015

2015 Schulbanner

Donnerstag, 3.12.2015 und Freitag, 4.12.2015, jeweils 17.00 Uhr in der Aula unserer Schule

Die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufe sind eingeladen, sich an Ort und Stelle über die Schiller-Schule zu informieren. Die Informationsveranstaltungen beginnen jeweils mit einem kurzen Aula-Programm. Führungen durch die Schule schließen sich an.
Wir laden die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler herzlich ein, von diesem Informationsangebot Gebrauch zu machen.
Sie sind und ihr seid ganz herzlich willkommen.
Wir freuen uns, Sie und euch kennenzulernen.

Sollten Sie vorab Fragen haben, so können Sie sich gern telefonisch (T.: 0234/9304411) an den Schulleiter, Herrn Rinke, oder an die stellvertretende Schulleiterin, Frau Birkholz-Bräuer, wenden. - Oder Sie blättern in unserer neuen Informationsbroschüre. - Fotos von der Veranstaltung im letzten Jahr finden Sie in unserer Bilder-Galerie.

Herzlichen Glückwunsch, Mariam ...

Die Bochumer WAZ berichtet am Donnerstag, 22.10.2015 darüber, dass Bochumer Schülerinnen ein Uni-Stipedium in Höhe von jeweils € 500,- erhalten.
Wir gratulieren unserer Schülerin Mariam Zorob zu dieser Auszeichnung.

Hier der Wortlaut der WAZ-Nachricht:

Schülerinnen bekommen Uni-Stipendium - Förderung durch Arbeitgeberverbände

Miriam Zorob mit Dirk Erlhöfer, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen

Die Schü­ler-Uni macht mög­lich, ne­ben der Schu­le – wenn dort die No­ten stim­men – be­reits Vor­le­sun­gen an der Ruhr-Uni­ver­si­tät zu be­su­chen. Drei Schü­le­rin­nen nut­zen das schon län­ger: Büs­ra Kor (Gel­sen­kir­chen), Re­bec­ca Her­m­ans (Men­den) und die Bo­chu­me­rin Ma­ri­am Zo­rob. Und weil sie das mit be­son­ders gu­ten Leis­tun­gen ge­macht ha­ben, wer­den sie von den Ar­beit­ge­ber­ver­bän­den Ruhr/West­fa­len nun be­son­ders ge­för­dert. Je­weils 500 Eu­ro ist das Schü­ler-Sti­pen­di­um wert, das ih­nen Haupt­ge­schäfts­füh­rer Dirk W. Erl­hö­fer über­reich­te. „Sie zei­gen gro­ßes En­ga­ge­ment. Das un­ter­stüt­zen wir ger­ne“, sag­te er. Auch Ti­zia­na Gill­mann, Ko­or­di­na­to­rin der Schü­ler-Uni, ist be­geis­tert: „Sie ar­bei­ten so selbst­stän­dig, mo­ti­vie­ren und or­ga­ni­sie­ren sich selbst. Ih­re Leis­tungs­be­reit­schaft und ihr Wil­le sind be­mer­kens­wert.“

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen: rub.​de/​jungeuni

Dr. Hans Riegel - Fachpreis

FacharbeitLinda Olbricht, Schülerin des Mathematik-Leistungskurses der Q2, ist für ihre Facharbeit über die "Darstellung komplexer Zahlen und ihre Anwendung in komplexen Funktionen" mit dem 2. Preis ausgezeichnet worden. 79 Facharbeiten waren eingereicht worden, jeweils drei Arbeiten in den Kategorien Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik und Physik waren prämiert worden. Der Dr. Hans Riegel - Wettbewerb, der das Interessa an MINT-Fächern wecken und unterstützen will, steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin Frau Sylvia Löhrmann. Herr Prof. Dr. Schölmerich, neu gewählter Rektor der Ruhr-Universität Bochum, gratulierte in einer Feierstunde den Schülerinnen und Schülern zu ihrem Erfolg. Bevor die Gewinner ihre Preise entgegen nehmen konnten, mussten sie ihre Arbeit in einem zehnminütigen Vortrag den geladenen Gästen präsentieren, für die meisten von ihnen noch einmal eine nervenaufreibende Herausforderung.

Linda 1 Linda 3

Dank an unsere Kocheltern

Die SV hat sich im Namen aller Schülerinnen und Schüler bedankt für die vielen warmen Mahlzeiten, die unsere Kochmütter und -väter ihnen von Montag bis Donnerstag jeder Schulwoche frisch zubereiten. Diesmal war die Idee des Dankeschön-Essens eine Hommage an das Ruhrgebiet und seine Küche. Neben Kartoffelsuppe, Krautsalat und Frikadellen, Spargel in Schinkenröllchen, Vanille-Eis mit roter Grütze durfte die Currywurst mit der Original-Dönninghaus-Soße natürlich nicht fehlen, passend untermalt mit Herbert Grönemeyers "Bochum". Und zum Schluss gab es dann noch Präsenttüten mit Naschereien für den Heimweg. Danke, liebe SV, das habt ihr toll gemacht!

Dankeschoen klein 03

Dankeschoen klein 04

Dankeschoen klein 07

Dankeschoen klein 08

Dankeschoen klein 02

Karte

Dankeschoen klein 05 Dankeschoen klein 01a Dankeschoen klein 06

Media Campus Zeus - Zeitungsprojekt der WAZ

Wer nachlesen2015 Logo Mediacampus möchte, welche Texte unsere Schülerinnen und Schüler im diesjährigen ZEUS-Projekt verfassen, schlage die nachfolgende Seite auf:
www.derwesten.de/zeusmedienwelten/mediacampus/

Unter der Rubrik "Das Beste von euch" findet man Artikel der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 (beteiligte Lehrkräfte: Herr Adam, Frau Kessler, Herr Seibel, Frau Wirbals), aktuelle Artikel aus der Klasse 8a:
Der neue Trend: faire Mode - Mode setzt Trends. Aber können sich auch faire Produkte als Trends durchsetzen? Hannah Mohr nennt die Fakten rund um das Thema.
Liebesbriefe an die Toten - Der Roman „Love Letters to the dead“ von Ava Dellaira ist im Februar erschienen. Marlene Möller hat das Buch rezensiert.
Der neue Pixar: Alles steht Kopf - In dem Animationsfilm „Alles steht Kopf“ bestimmen bunte Figuren die Gefühle der elfjährigen Riley. Clara Holzapfel hat den Film schon gesehen.
Wie Nutella der Umwelt schadet - Rund jedes zweite Supermarktprodukt enthält Palmöl.Tammo Tampier beschreibt wieso die große Nachfrage die Natur zerstört.
James Bond aus Wachs in London - Bei Madame Tussauds in London stehen sechs Wochen die Figuren aller James Bond Darsteller. Katharina Hogrebe nennt die Details.

Die neue Mensa und Du - Wünsch Dir was!

Nicht mehr lange und die neue Mensa der Schiller-Schule kann in Betrieb genommen werden. Damit die Arbeitsgruppe Mensagestaltung auch die Wünsche und Vorstellungen der Schülerinnen und Schüler hinsichtlich Essen, Ausstattung und Gestaltung berücksichtigen kann, wird ab dem 2.11 (kommenden Montag) für zwei Wochen eine "Wünsch Dir was" -Litfaßsäule im Foyer aufgebaut, an der ihr eure Wünsche/Anregungen für die neue Mensa eintragen könnt.

Dazu wird es immer montags und Donnerstag eine "Frage der Woche" zur neuen Mensa geben, welche ebenfalls in den Pausen im Foyer von Euch beantwortet werden kann.
Betreut werden die Umfrage in erster Linie von den Schülerinnen Miriam Gürsoy und Maja-Milena Niemann aus der 7a und den Schülern Moritz Icking und David van Veen aus der 7c. Herzlichen Dank schon einmal dafür.

Die Ergebnisse der Umfrage werden dann der Arbeitsgruppe Mensagestaltung präsentiert.

Also mach mit und bestimme selbst, wie Deine Mensa aussehen soll!
P. Katthöfer

Elternfrühstück am 06.11.2015

Liebe Eltern der Schiller-Schule, wir möchten Sie zum nächsten Elternfrühstück ins Café der Schiller-Schule am Freitag, den 06.11.2015 von 9.00 – 11.00 Uhr einladen. Das Elternfrühstück ist ein offenes Angebot, bei dem Sie die Möglichkeit haben, andere Eltern kennenzulernen und sich über aktuelle Themen auszutauschen. In gemütlicher Atmosphäre stehen Themen rund um Schule und Erziehung im Vordergrund mit dem Ziel, neue Anregungen und Informationen zu erhalten. Die konkreten Inhalte und Themen werden entsprechend Ihrer Interessen festgelegt. Wenn Sie am Frühstück teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis Mittwoch, den 04.11.2015 im Sekretariat unserer Schule. Wir freuen uns auf einen lebendigen und informativen Austausch! Annette Bürger (Schulsozialarbeiterin), Sigrid Obermeier (Vorsitzende Schulpflegschaft)