Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-winter
  • panorama-winter2
  • panorama-dach-winter
  • panorama-herbst1
  • panorama-nacht2
  • panorama-1
  • panorama-herbst2
  • panorama-dach
  • panorama-fruehling2
  • panorama-sommer
  • panorama-fruehling1
  • panorama-nacht1
  • panorama-2

Dringender Aufruf

turnzeugAb Montag werden wir eine Flüchtlingsklasse an der Schiller-Schule unterrichten. Für den Sportunterricht benötigen wir noch dringend gut erhaltene Sportschuhe (Größen 34 bis 45) und auch Sportbekleidung (S, M, L). Sollten Sie das eine oder andere Kleidungsstück, aus dem Ihr Kind herausgewachsen ist, noch haben, so bitten wir, dies für unsere Flüchtlingskinder zur Verfügung zu stellen.

Abgabe: Freitag, 29.01.16, zwischen 8.15 und 10.15 Uhr in Raum 1.04.

Schuhe bitte paarweise zusammenbinden und mit der Größenangabe kennzeichnen.

Wir bedanken uns! Gabriela Tornow und Gudrun Birkholz-Bräuer

Ausstellung der Q2 Kunstkurse „Was man nicht kaufen kann“

03 Foto Ausstellung Foyer 3

02 Foto Ausstellung Foyer 2

„Was man nicht kaufen kann: Gefühle und emotionale Zustände“. So lautete der Titel der praktischen Arbeit der beiden Q2 Kunstkurse im zweiten Quartal. Die Arbeit fand im Zuge der theoretischen Auseinandersetzungen mit dem Schweizer Bildhauer Alberto Giacometti und der Plastik allgemein statt. Auch ein Besuch im Duisburger Lehmbruck Museum war Bestandteil dieser Unterrichtsreihe. In Anlehnung an das Thema des diesjährigen Schul-Adventskalenders („Was nichts kostet, ist viel wert“), bestand die Aufgabe der praktischen Arbeit darin, aus Draht, Gips oder Pappmaschee eine Plastik herzustellen, die eine Personengruppe zeigt. Die Einzelpersonen sollten zueinander in Beziehung stehen und es war wichtig, dass ein Gefühl oder ein emotionaler Zustand, den man nicht mit Geld erwerben kann, dargestellt wird. Die Ergebnisse der beiden Kurse sind derzeit in einer kleinen Ausstellung im Foyer zu sehen.
Kathrin Elmenhorst, Q2

Schillernde Mensa-Einweihung lockt 700 Gäste

2016 Mensa EinweihungAm Mittwoch, 03.02.2016 feierte die Schulgemeinde die festliche Einweihung des Mensaneubaus mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Anschließend präsentierten 150 Schüler in 22 Projekten die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen der "Schillernden Projekte".

Fotos vom Festakt gibt es jetzt hier.

Weiterlesen

Danke!

2016 IK 2 2016 IK 1 2016 IK 3

Danke! – das ist das weiterhin am häufigsten gebrauchte Wort, das im Klassenraum der neu gegründeten „Internationalen Klasse“ zu hören ist. Danke! – das sagen 16 Schülerinnen und Schüler, die aus dem Iran, dem Irak, Afghanistan, Mazedonien, Albanien und Syrien stammen und nun bei uns in der Schiller-Schule eine neue schulische Heimat gefunden haben. Danke sagen sie dafür, dass sie so herzlich willkommen geheißen wurden, dafür, dass sie einen durch sehr viele Sach- und Geldspenden der einzelnen Schiller-Klassen einen Rucksack mit schulischer Erstausstattung und eine geeignete Kleidung für den Sportunterricht überreicht bekommen haben und vor allem dafür, dass sich ihnen schon jetzt viele deutsche Mitschülerinnen und Mitschüler sehr gerne als Paten und als Lernbegleiter zur Seite stellen und so ein echtes Miteinander gelebt wird.

2016 IK 4

Weiterlesen

Café Schiller bleibt am Mittwoch zu

Das Café Schiller bleibt am Mittwoch, 10.02.16 wegen der Erkrankung mehrerer Mitarbeiterinnen geschlossen. Die Kinder der Stufen 5 und 6, die am Mittwoch ihren Langtag haben, müssen sich daher selbst ausreichend Essen für die Mittagspause mitbringen.

 

Mensabetrieb startet

Eigentlich ist jetzt alles fertig, so dass der Mensabetrieb aufgenommen werden könnte. Um aber einen holprigen Start zu vermeiden, wird es erst richtig am 22.02.16 losgehen. Bis dahin sollten sich alle darauf einstellen, dass es mittags nur ein sehr eingeschränktes Angebot im Café Schiller geben kann - wenn überhaupt!

Grund für den Mensa-Start eine Woche später als bisher geplant ist die Abwicklung des Bestell- und Bezahlsystems. Die zwei freien Tage in dieser Woche haben verhindert, dass die Briefe mit allen wichtigen Informationen zum Bestellverfahren rechtzeitig ausgehändigt werden konnten. Das soll nun ab Mittwoch, 10.02.16 geschehen. Damit Sie Essen für Ihr Kind bestellen können, müssen Sie einen Betrag, den Sie selbst bestimmen können, auf das Konto des Caterers (Stattküche Münster) einzahlen. 

Erst nach Eingang des Geldes, was ein paar Tage dauern kann, ist der Zugang zum Bestellsystem freigeschaltet.

  • Bis um 14.00 Uhr am Essensvortag (freitags für montags) kann das Essen im Internet bestellt bzw. abbestellt werden. Später geht dies dann auch über ein Bestellterminal in der Schule.
  • Wenn Ihr Kind krank ist, müssen Sie dies bitte im Schul-Sekretariat bis 8.00 Uhr melden. Die Schule informiert uns im Anschluss und wir stornieren dann für diesen Tag vorliegende Essensbestellungen. Spätere krankheitsbedingte Abmeldungen können nicht berücksichtigt werden.
  • Die Hotline des Caterers ist werktags von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.00-16.00 Uhr erreichbar.

Das Geld, das Sie im Voraus für Ihr Kind einzahlen, wird auf einem Treuhandkonto sicher verwaltet. Der Verlust Ihres Geldes ist ausgeschlossen. Im Internet oder später mit dem Schülerausweis am Bestellterminal in der Schule können Sie jederzeit einsehen, wie viel Guthaben Ihr Konto bei der Stattküche noch hat. Bei einem Schulwechsel wird das bestehende Guthaben selbstverständlich wieder erstattet.

"Die Stimme im Revier" ...

Günther Pohl hat Wort gehalten und am Freitag, 12.02.2016 seine Preiszusage im Rahmen des "Adventskalenders 2015" eingelöst. Ehrlich, authentisch, überzeugend, mit viel Herzblut und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen beantwortete er Fragen der Anwesenden und gab einen äußerst umfassenden Einblick in sein langes und bewegtes Leben als Sportredakteur. Das kommende Spiel des VfL Bochum gegen Nürnberg wird sein 960. Spiel in Folge sein, das er miterlebt und in der von ihm bekannten Art kommentieren und bewerten wird. Es war schon etwas Besonderes, den Menschen zu erleben, der diese stadtbekannte Stimme hat. ...
Herzlichen Dank für diese Begegnung der besonderen Art.

Pohl01 12.02.2016klein

Mensa und Café Schiller

Das Café Schiller wird auch in der Woche vom 15. bis 18.02.16 für Mittagsverpflegung sorgen. Dafür all den freiwilligen Müttern (und Vätern?) ganz herzlichen Dank.

Am 22.02. können dann alle zum ersten Mal in der Mensa essen. Alle Schülerinnen und Schüler sollten inzwischen das Informationsschreiben des Caterers erhalten haben. Sollte dies in Einzelfällen nicht geschehen sein, so wenden sich die Schüler der Sek. II bitte an das OV-Büro, die der Sek. I ans Sekretariat.

Besonderheitem bis Ostern

Wegen einer Lehrerkonferenz im Rahmen eines Revisionsverfahrens wird der Unterricht am 22.02.16 nach der 7. Std. schließen (Terminvorgabe aus Arnsberg). Die Kinder des Langtags mit einer Pause in der 7. Std. werden dann schon nach der 6. Std. nach Hause können und möglicherweise nicht mehr essen wollen. Dies ist bei der Essenbestellung zu berücksichtigen.

Am 01.03.16 wird der Unterricht wegen der regulär geplanten Lehrerkonferenz nach der 6. Std. enden, für die Schüler mit Langtagpause in der 6. Std. dann bereits nach der 5. Std.

Wichtige Informationen zur neuen Mensa

Aktualisiert (rot gekennzeichnet) am 14.02.16

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Mittags-Betrieb in der Mensa startet nun am Montag, 22.02.2016. Das Café Schiller bietet dazu zu geänderten Öffnungszeiten alle Art „kalter“ Speisen (Brötchen, Obst, …) an:

Café Schiller:    Mo-Do von 09.30-12.00 Uhr

Mensa:              Mo-Do von 12.45-14.30 Uhr, Fr von 13.30-14.00 Uhr

Schülerkiosk:   Mo-Fr von 09.45-10.00 Uhr und von 11.35-11.50 Uhr

Der Caterer, die Stattküche, hat schon vor einigen Tagen in einem Brief über die Bestellmodalitäten im Internet informiert. In der Anfangszeit wird es zunächst nicht möglich sein, sich spontan für das Essen in der Mensa zu entscheiden, denn die Stattküche muss sich in den ersten Wochen zunächst ein Bild machen, mit wie vielen Besuchern sie zu welchen Zeiten zu rechnet hat und welche Speisenangebote diesen Besuchern gefallen. Erst wenn konstant viele Besucher die Mensa regelmäßig besuchen, wird es möglich sein, das Angebot um das Konzept „smart eating“, also spontanes Essen, vielleicht sogar an Selbstbedienungstheken, zu erweitern. Probiert das Essen doch für die kommenden Wochen selbst aus, so könnt ihr mitreden und gern eine Rückmeldung geben.

Der Caterer übernimmt die Zubereitung und Ausgabe der Speisen, ein Getränkeangebot wird schnellstmöglich hinzugefügt. Bitte bringt für die ersten Mensabesuche ein Getränk selbst mit.

Damit ihr in der Mensa ohne lange Wartezeiten in angenehmer Atmosphäre speisen könnt, geben wir für die Tage, an denen viele Schüler/innen gleichzeitig ihre Langtagpause haben, Essenszeiten vor und überprüfen, ob dies auch in Zukunft notwendig sein wird. Bitte haltet euch an diese Zeiten:

Tag Zeit Klasse
Montag 12.45 - 13.30 Uhr 8a, Oberstufe
13.30 - 13.45 Uhr Oberstufe
13.45 - 14.10 Uhr
8b, 8c, 8d, (Oberstufe)
14.00 - 14.30 Uhr 7a, 7b, 7c, 7d
 
Donnerstag 12.45 - 13.30 Uhr Oberstufe
13.30 - 13.45 Uhr Oberstufe
13.45 - 14.10 Uhr
8a, 8b, 8c, 8d, (Oberstufe)
14.00 - 14.30 Uhr 9a, 9b, 9c, 9d

An allen anderen Tagen und Zeiten darf jeder Besucher zu einer selbst gewählten Zeit essen gehen.

Schülerinnen und Schüler, die wegen Forsch oder einer AG ebenfalls nur eine 15-minütige Mittagspause zwischen 6. und 7. Std. haben, dürfen natürlich auch in diesem Zeitraum in die Mensa gehen.

Die Café-Pickdienste werden zu „Mensa-Diensten“ umfunktioniert. Eure Klassenlehrer/innen erhalten einen neuen Pickdienst-Plan und teilen euch entsprechend für den Mensa-Dienst ein. Bitte helft alle mit, diesen neuen Raum sauber zu halten!

Wir wünschen allen einen guten Appetit und uns einen gelungenen Start der Mensa!

Valentins-Grüße 2016

Wie auch in den letzten Jahren sorgte der Chor Concret beim traditionellen Valentinsgottesdienst in der evangelischen Kirche "Zum guten Hirten" am Sonntag, den 14. Februar 2016 wieder für eine stimmungsvolle musikalische Atmosphäre, passend zum Thema "Liebe".

Valentin2016klein