Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-fruehling2
  • panorama-sommer
  • panorama-winter
  • panorama-2
  • panorama-1
  • panorama-nacht2
  • panorama-dach
  • panorama-herbst1
  • panorama-fruehling1
  • panorama-herbst2
  • panorama-winter2
  • panorama-dach-winter
  • panorama-nacht1

Wirtschaft in Praxis: Mission Possible des Q1 Sowi Lk - Exkursion zu A. T. Kearney am 05.02.2018

Sowohl mit Neugier und Enthusiasmus als auch mit kreativen Lösungsstrategien und Begeisterung und vor allen Dingen beachtlichem Durchhaltevermögen nutzten die Schülerinnen und Schüler des Sowi-Q1 Leistungskurses von Herrn Laux die Gelegenheit, einer der weltweit führenden Unternehmensberatungen ihre Denkansätze und Lösungsstrategien für die Markteinführung eines realen und zukunftsweisenden Produktes zu präsentieren.

Risiko- und emissionsarme Energieerzeugung zählt zweifellos zu den drängendsten Herausforderungen der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zukunft. Das Technologie-Startup Smart Hydro Power hat dazu bereits ein modulares Mikro-Wasserkraftwerk entwickelt, welches Strom in abgelegene Gegenden bereitstellt und eine Versorgung unabhängig vom öffentlichen Stromnetz sicherstellen kann. Die Schüler-Berater hatten sich dazu einer echten Herausforderung aus dem Wirtschaftsalltag zu stellen: Unter Anleitung der Berater-Profis galt es, eine globale Vertriebsstrategie für das Mikro-Wasserwerk zu entwickeln und schließlich der Geschäftsleitung zu präsentieren, die wiederum die Vorschläge im Hinblick auf ihre Realisierbarkeit bewertete. Die Fallstudie war nicht nur ein intensiver „Schnupper-Workshop“ für die Schülerrinnen und Schüler als „Vorgeschmack“ auf das Berufsleben, sondern bot im Gespräch mit den Profis auch die Gelegenheit, persönliche Berufs- und Karrierewünsche zu besprechen.

Q1 SW L 1 Gruppenfoto
Q1 SW L1 in der Deutschlandzentrale von A.T.Kearney mit Herrn Dr. Carsten Gerhardt, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für das Thema Nachhaltigkeit

….und vielleicht gelingt es uns tatsächlich irgendwann die Energieversorgung unserer Schule selbstständig zu betreiben und Überschüsse ins öffentliche Versorgungssystem einzuspeisen, um nur eine der faszinierenden Ideen unserer jungen Unternehmensberater aufzuzeigen. ...

Jochen Laux

Erweiterungsprojekt 2017 erfolgreich abgeschlossen

Erweiterungsprojekt 2017 1

Im diesjährigen Erweiterungsprojekt beschäftigten sich sieben Schülerinnen und Schüler mit selbst gewählten Themen, die mehr oder weniger direkt im Zusammenhang zu Unterrichtsthemen stehen. Sie bearbeiteten diese außerhalb des regulären Unterrichts und verfassten unter Anleitung einer betreuenden Fach-Lehrkraft eine Abschlussarbeit. Parallel dazu besuchten sie eine AG, in der die wichtigsten Aspekte zum Verfassen einer wissenschaftlichen Facharbeit erarbeitet wurden. Diese wie auch das Gesamtprojekt wurde von Frau Müller und Herrn Sauerwald geleitet. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten die Urkunden am heutigen Montag (30.01. 2018) von unserem Schulleiter Herrn Rinke und präsentieren ihre Ergebnisse im Rahmen des Projektpräsentationstages "Schillernde Projekte 2018", zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Weiterlesen

Hohe Auszeichnung für die Schiller-Schule Bochum

Die Schiller-Schule Bochum ist eine von 300 Schulen der Bundesrepublik, die am 30.01.2018 in Berlin an der gemeinsamen Initiative von Bund und Ländern „Leistung macht Schule“ teilnehmen durfte.

„Mit dieser Initiative sollen in den kommenden zehn Jahren die schulischen Entwicklungsmöglichkeiten talentierter Kinder und Jugendlicher - unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Status - im Regelunterricht gefördert werden. Das Bundesbildungsministerium und die Länder stellen zu gleichen Teilen insgesamt 125 Millionen Euro bereit. In der ersten Phase (2018-2022) nehmen bundesweit 300 Schulen aus dem Primar- und Sekundarbereich an der Initiative teil. Die Länder haben die 300 Schulen in einem sorgfältigen, mehrstufigen Auswahlprozess ausgewählt. Kriterien waren u. a. die regionale Verteilung, die Beteiligung aller länderspezifischen Schularten, die Ausgewogenheit von Schulen mit „Expertise“ („Vorerfahrung“) und Schulen mit wenig „Expertise“, des Weiteren die Einbeziehung von Schulen mit hohem Migrantenanteil sowie sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern sowie Verbundnetzstrukturen.“
https://www.kmk.org/aktuelles/artikelansicht/leistung-macht-schule-bund-und-laender-foerdern-gemeinsam-leistungsstarke-schuelerinnen-und-schueler/ 

Unsere Schulband "JAZZ IN BLACK" lässt Folgendes verkünden ...

Jazz in black 24.01.2018
2018 wird auch im Jazz- und Swingbereich ein spannendes Jahr, denn wir trainieren derzeit viele neue Stücke, die wir Ihnen gern bei einem unserer Auftritte präsentieren. Damit Sie sich die Termine bereits jetzt im Kalender freihalten können, wollen wir Ihnen unsere Shows im Jahr 2018 schon einmal über die Schulhomepage bereit stellen:

Sa, 03.03. Bochumer Kulturfrühling im Museum Bochum, 18 Uhr
(siehe auch http://www.bochumer-kulturfruehling.de/)
Mi, 07.03. Fachhochschule Iserlohn, (geschl. Gesellschaft)
Di, 13.03. Winterreise im Johannesstift (Kirchviertel)
Di, 29.04. 630. Bochumer Maiabendfest (Infos folgen!)
Do, 31.05. Pfarrfest St. Johannes (Kirchviertel), ca. 16:00 Uhr
... und natürlich auch beim Sommerkonzert der Schiller-Schule!

Viele weitere und vor allem stets topaktuelle Informationen
gibt's natürlich auch auf unserer Homepage www.jazz-in-black.de

(Fotocredits: O. Kaltegärtner)

Exkursion zur DZ-Bank in Düsseldorf

Dialog mit der Jugend DZ Bank 12 01 18 42
Mit einem Vorstand einer Bank über seine Arbeit, Geld und die Zukunft reden - diese Möglichkeit haben 15 Schülerinnen und Schüler eines Sowi-Q1-Kurses am 12.01.2017 genutzt. Mit ihrem Fachlehrer, Herrn Schilling, fuhren sie im Kontext des Programms "Dialog mit der Jugend" des Initiativkreises Ruhr zur DZ-Bank nach Düsseldorf, um u. a. mit Herrn Dr. Christian Brauckmann über Hackerangriffe, Krypto-Währungen und Ausbildungen in einer Bank ins Gespräch zu kommen. Eine Vorstellung der von der DZ-Bank betriebenen Innovationsforschung gab interessante Einblicke in nicht allzu typische Arbeitsfelder einer Bank.
Tobias Schilling

Schülersprechtag am Tag der Halbjahreszeugnisse

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesem Schuljahr werden wir den Tag der Halbjahreszeugnisse zum vierten Mal in Form eines Sprechtages für Schülerinnen und Schüler durchführen. Im Rahmen des Netzwerkes Zukunftsschulen NRW haben diesen fünf Bochumer Gymnasien (die Graf-Engelbert-Schule, die Hellweg-Schule, das Neue Gymnasium Bochum, die Schiller-Schule und die Theodor-Körner-Schule) zur individuellen Förderung entwickelt.

In diesem Brief möchten wir Ihnen und euch noch einmal wichtige Informationen zum Konzept und zum Ablauf dieses Tages zusammenstellen.

Weiterlesen

Learning English by playing games

Spielenachmittag

Am Freitag, 12.01.2018 hatten interessierte Schülerinnen und Schüler der 7a die Möglichkeit, in netter Atmosphäre verschiedene englische Spiele auszuprobieren. Besonders der englische Wortschatz, die Kommunikation in der Fremdsprache sowie das kulturelle Wissen waren in kurzweiligen Spielrunden gefragt.

Allen hat der Nachmittag sichtlich gefallen.
Ganz nach dem Motto: Lernen macht Spaß!
I. Seyfarth und S. Bröring

Unwetterwarnung für Donnerstag, 18.01.2018

Am Donnerstag, 18.01.2018 werden auch für Bochum orkanartige Sturmböen vorhergesagt.

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden die Eltern selbst, ob die Teilnahme am Unterricht für ihre Kinder zumutbar ist, und informieren die Schule darüber, dass ihr Kind aus diesem Grund am betreffenden Tag am Unterricht nicht teilnehmen wird.

Grundsätzlich gilt allerdings, dass nach dem jetzigen Stand der Kenntnisse der Unterricht am 18.01.2018 stattfindet.

Hans Georg Rinke, Schulleiter

YWPA - Young Women in Public Affairs Award

Mit dem 'Young Women in Public Affairs Award' werden junge Frauen im Alter von 16-19 Jahren ausgezeichnet, die sich

  • neben Schule und/ oder  Ausbildung sozial und ehrenamtlich engagieren
  • um internationales Verständnis bemühen
  • Gedanken um die Stellung von Mädchen und Frauen in Deutschland und der Welt machen.

Unser Ziel ist es, mehr junge Frauen zu ermutigen, sich im öffentlichen Leben zu engagieren und Ihr ehrenamtliches Engagement zu würdigen. Der Preis ist mit 300 Euro für die Gewinnerin und 100 Euro für die Zweitplatzierte auf lokaler Ebene dotiert.

Die aktuellen Bewerbungsunterlagen auf Englisch oder auf Deutsch sind hier per pdf abrufbar. Abgabetermin für die Bewerbung beim Zonta Club Bochum ist der 16.02.2018. Bewerbungen bitte bis zu diesem Termin an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.