Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

Anti Mobbing

 

Du hast Mobbing beobachtet?
Du fühlst dich nicht wohl in deiner Klasse?

Schau nicht zu und halt nicht still!!

Das Antimobbing-Team der Schiller-Schule:
Michael Strauß, Annette Bürger, Ursula Kiygi, Katrin Kuck, Matthias Wysocki,
Robin Seibel, Philipp Katthöfer, Markus Arndt

Wir helfen! Sprich uns an!
Der Inhalt des Gespräches bleibt unter uns, wenn du das wünschst!

Weiterlesen

Computer & Co.


t laptopNeue Kurse

Computer-Kurse

Schülerinnen und Schüler der Schiller-Schule in Bochum können in der Jahrgangsstufe 6 an Computer-Einführungskursen zur

  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentation
teilnehmen. In den Kursen werden eigens für diesen Zweck ausgearbeitete Materialien eingesetzt. Zusätzlich bietet die Schiller-Schule Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen und Eltern ausführliche Selbstlern-Tutorien zu den drei Programmen an, die für den ersten Einstieg, besonders aber zur Auffrischung oder Erweiterung bereits vorhandener Kenntnisse verwendet werden können.
Damit alle Beteiligten stets mit der gleichen, aktuellen Software ohne besondere finanzielle Belastung arbeiten können, wird das kostenlose Office-Paket von OpenOffice.org eingesetzt, das in hohem Maße mit anderen weit verbreiteten Office-Paketen kompatibel ist.

 

 

Hausaufgabenbetreuung


t lernenJahrgangsstufen 5 und 6

Die bereits im Schuljahr 2005/2006 aufgrund einer Elterninitiative gegründete Hausaufgabenbetreuung wird auch in diesem Schuljahr fortgesetzt. Von Montag bis Donnerstag, jeweils in der Zeit von 13.45 Uhr bis max. 15.00 Uhr finden sich Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe im Raum T2 rechts ein, um dort unter Aufsicht Hausaufgaben zu erledigen, Lernstoff zu vertiefen oder sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Weitere Details erfahren Interessierte durch das Sekretariat oder durch die Schulleitung.

 

Sozialpraktikum


t arbeitAußerhalb der Schule lernen
Bestimmte lebenswichtige Erfahrungen und Erkenntnisse sind nur in direkten Begegnungen und Handlungssituationen vor Ort zu vermitteln.

 

Weiterlesen

Streicherklassen


t geigeIn den Steicherklassen erlernen die Schülerinnen und Schüler im regulären Musikunterricht gleichzeitig ein Streichinstrument.

 

 

Weiterlesen

Streitschlichtung


t streitWenn Schüler Schülern helfen
Konflikte gehören zum Alltag - auch in der Schule. Schülerinnen und Schüler streiten sich - auch das gehört zu einer gesunden Entwicklung.

 

Weiterlesen

Konfliktberatung

t bestfriendsFür Schüler
Das Leben eines Schülers kann schwer sein: Probleme mit Mitschülern, Lehrern oder Eltern. Wir haben ein Ohr für sie

 

Weiterlesen

Sozialer Tag 2006


Am 22.6.2006 (Tag vor den Zeugnissen) findet – wie in den Jahren zuvor – wieder der „Soziale Tag“ (alter Name: Aktion Tagwerk) statt. Schülerinnen und Schüler setzen sich einen Tag lang für Kinder und Jugendliche im Süden der Welt ein. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 und 7, die am „Sozialen Tag“ teilnehmen, werden am 22.6.2006 von der 1. bis 3. Stunde am Unterricht teilnehmen und danach 2 bis 3 Stunden einer leichten, für ihr Alter geeigneten Arbeit nachgehen (z. B. Hunde ausführen oder bei Nachbarn helfen). Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 werden den ganzen Tag nicht am Unterricht teilnehmen, sondern einen Tag (Arbeitsvertrag über 8 Stunden) „arbeiten gehen“. Das erwirtschaftete Geld wird der Aktion Tagwerk für ausgewählte Projekte in Entwicklungsländern zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen gibt es unter www.aktion-tagwerk.de/nrw

  • 1
  • 2