Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

Projektkurs Biologie – Physik: Die Sinne des Menschen

Als Zusatzangebot sieht die aktuelle Prüfungsordnung die Anwahl eines Projektkurses vor, der unter bestimmten Bedingungen statt zweier Kursnoten in das Abitur eingebracht werden kann. Die entsprechende Beratung erfolgt durch die Stufenleiter in der Oberstufenverwaltung.

Wenn Du zusätzlich zum regulären Unterricht Spaß an freien projektartigen Arbeiten hast und dich für Biologie bzw. Physik oder aber am besten für beides interessierst, könnte der Projektkurs Biologie – Physik etwas für Dich sein.

Weiterlesen

Physik – Informatik – Technik

Inhalte:

Im Differenzierungskurs „Physik – Informatik – Technik“ (PIT) werden Inhaltsbereiche der drei Titelfächer behandelt, die einerseits in besonderem Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler stehen, andererseits durch den Reiz, selber zu denken, zu handeln, zu konstruieren und zu produzieren und auch durch den Einsatz besonders interessanter Medien, Verfahren oder Vorrichtungen bereits in sich motivieren. Themen und Kompetenzanforderungen des regulären Physik- und Mathematikunterrichts sollen dabei besonders um die Bereiche erweitert werden, die die technische Umsetzung bekannter Konzepte, deren interdisziplinäre Verkettung (Logistik, Vertrieb, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Ökologie) und die Verankerung in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler beinhalten. Sie werden dabei so ausgewählt, dass keine Überschneidungen zum regulären Fachunterricht auftreten. Zudem soll thematisiert werden, dass gerade dort, wo die Theorie auf die Praxis trifft, grundlegende neue Probleme auftreten können, die mit technischem Sachverstand gelöst werden müssen.

Weiterlesen

ForSch! Schiller forscht!

Der naturwissenschaftliche Profilunterricht ForSch! findet seit diesem Schuljahr an der Schiller-Schule statt. Er wird ab der Klasse fünf zweistündig erteilt. Die Wahl des Profilunterrichts findet im Zeitraum zwischen Sommer- und Herbstferien nach der Eingewöhnungszeit der SchülerInnen statt. Der Unterricht ist für jeden Schüler der Jahrgangsstufe wählbar und demnach an den Besuch einer bestimmten Klasse gekoppelt. Der Unterricht erfolgt mit zwei Lehrern für 30 Kinder; die Lehrer sollen hierbei möglichst viele Fächer der MINT-Gruppe abdecken.   Der Arbeitsgruppe, die diesen Profilunterrricht entwickelt hat, gehörten neben den naturwissenschaftlichen Fächern auch Vertreter der Fachschaften Mathematik, und Geographie an, so dass interdisziplinäre und thematisch facettenreicher Inhalte integriert werden konnten. Durch die Anwahl verpflichten sich Schüler und Eltern zu einer verbindlichen Teilnahme bis einschließlich Klasse 6. Der Unterricht wird aber auch in der siebten Klasse fortgesetzt. Er soll dann jedoch stärker projektorientiert erfolgen und in eine Wettbewerbsteilnahme bei Schüler experimentieren münden.

Weiterlesen

Bio-Chemie Wahlpflichtunterricht

Bio-Chemie Wahlpflichtunterricht  (8/9)

Die Themenkreise im Wahlpflichtunterricht Bio-Chemie wurden so ausgewählt, dass in allen Bereichen die Interdisziplinarität, also das fächerübergreifende zwischen den beiden Fächern erkennbar ist. Unter den jeweiligen Themenkreisen, die differenziert dem Curriculum zu entnehmen sind, sind Beispiele von Unterrichtsinhalten aufgeführt, an denen der biologische bzw. chemische Aspekt des Themas deutlich wird. Die Reihenfolge dieser Themen ist variabel, da z. B. auch Jahreszeiten berücksichtigt werden müssen. Sie wird durch den Fachlehrer entschieden, der hierbei aber ebenfalls die Möglichkeit hat, den Schülerinteressen im Sinne von selbstbestimmtem Lernen zu folgen. Die Auflistung der Themen stellt einen Maximalkatalog dar, wobei Intensität der Besprechung sowie Umfang und Anzahl der Themen je nach Vorkenntnissen, Interessen und Leistungsfähigkeit der Lerngruppe variieren können. Auch hier kann der Unterrichtende im Sinne der Lerngruppe die Unterrichtsprozesse flexibel gestalten. Thematisch ist der Kurs vielfältig angelegt, um den SchülerInnen die verschiedenen Überschneidungen der beiden Fächer zu verdeutlichen. Im Rahmen des Kurses werden natürlich auch die jeweiligen zu den Themen passenden fachspezifischen Methoden, aber auch die allgemeinen naturwissenschaftlichen Basiskompetenzen wie Protokollieren, Darstellen und Auswerten von Daten, usw. eingeübt und vertieft. Hierbei werden an entsprechenden Stellen deshalb auch die technischen Anwendungen der zu Grunde liegenden Verfahren besprochen, um im Sinne der beruflichen Bildung auch anwendungsbezogene Wissenschaften aus dem MINT-Bereich in den Blick der SchülerInnen zu heben.

Curriculum Biologie / Chemie

Schiller-Schule Bochum

Fachschaften Biologie / Chemie

Differenzierte Mittelstufe

Unterrichtsangebote für die Fächerkombination

Biologie / Chemie

Unter den jeweiligen Themenkreisen sind Beispiele von Unterrichtsinhalten aufgeführt, an denen der biologische bzw. chemische Aspekt des Themas deutlich wird. Die Reihenfolge dieser Themen ist variabel, da z. B. auch Jahreszeiten berücksichtigt werden müssen.

Weiterlesen