Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

Die Sonne scheint zur Einschulung

120 Schülerinnen und Schüler erlebten ihren ersten Schultag an der Schiller-Schule. Natürlich waren viele aufgeregt, aber das legte sich schnell im Laufe des Vormittags. In der zweiten großen Pause war die Freude dann groß: Passend zum herrlichen Sommerwetter gab es für alle ein Eis.

130904eis

Neu an der Schiller-Schule

Herr Rinke begrüßte im Rahmen der Lehrerkonferenz am 02.09.13 die neue Oberstufenkoordinatorin, Frau Annette Bertling (Deutsch/kath. Religion/Pädagogik), sowie Herrn Tobias Fischer (Erdkunde/kath. Religion, links), der nach seinem Vertretungseinsatz jetzt fest zum Kollegium gehört. Außerdem werden weiterhin Herr Joysen George (Sport/Englisch, rechts) und neu Herr Patrick Sturm (Physik, 2. von rechts) für Langzeitvertretungen zur Verfügung stehen. Wir wünschen den Neuen, dass sie sich schnell und gut in der Schiller-Schule einleben.

130902schulstart

Café-Eltern werden verabschiedet ...

Café Verabschiedung 2013 neu

v. l. n. r.: Frau Gethmann, Herr Rinke, Frau Miazgowski, Frau Tuttas

Stellvertretend für alle, die jahrelang in unserem Schüler-Café ihren ehrenamtlichen Dienst ausgeübt haben, hat sich der Schulleiter Herr Rinke bei Frau Gethmann, Frau Miazgowski und Frau Tuttas bedankt. Ihre Kinder haben die Schule verlassen oder verlassen sie im kommenden Schuljahr. Unser Café lebt von Menschen, die Herz und Zeit einbringen.

Ganz herzlichen Dank an alle, die unserem Café-Schiller ein Gesicht geben.

Zeus Award 2012/2013 für Daria Mielke (8c)

Essen. „ and the winner is …“. So hört es sich an, wenn in Hollywood die Oscars verliehen werden.
Fast so spannend war es am Samstagnachmittag im Essener GOP-Theater, als zum diesjährigen Finale des Zeitungsprojektes ZEUS der WAZ-Gruppe die Zeus-Awards verliehen wurden.
100.000 Artikel wurden eingesendet, etwa 1000 Zeitungsseiten gedruckt, 86 von diesen nominiert. Am Ende waren Preise in 6 Kategorien zu vergeben.
Große Überraschung und Freude bei der kleinen Bochumer Delegation von der Schiller-Schule, als Daria Mielke aus der 8c aufgerufen wurde, denn Daria hatte in der Kategorie „Bestes Interview“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde ihr Interview mit Prof. Richard Viebahn, dem Leiter der Transplantationschirurgie der Uni Bochum am Knappschaftskrankenhaus zum Thema „Organspende – kann man dem System vertrauen?“
Erste Gratulanten waren die mitgereisten Klassenkameradinnen Marie Rüberg und Hanah Miluczenko sowie ihr Deutsch-Lehrer, Herr Hagenkötter, dem Projektbetreuer von der Schiller-Schule.
Die Laudatio zur Preisübergabe hielt Wilhelm Klümper, der stellvertretende Chefredakteur der WAZ. Als Mitglied der Jury lobte er zunächst insgesamt alle Schüler-Reporter, die auch vor großen Namen, Titeln oder Personen nicht zurückschreckten und kritische Fragen unbefangen stellten.
Er lobte an Darias Interview die Wahl eines aktuellen und wichtigen, allgemein interessierenden Themas, sowie die Auswahl eines kompetenten Interviewpartners und die präzisen Fragen, die alle „saßen“.
Nachdem die Awards verliehen waren, wurden alle Preisträger und Gäste zur Show „Viva Las Vegas“ im Varieté-Theater eingeladen.

Gelungenes Sommerkonzert

So kann das Fazit des Sommerkonzertes lauten, das am Mittwoch, 10.07.13, von den Musikarbeitsgemeinschaften der Schiller-Schule und einzelnen Klassen veranstaltet wurde, bei dem sich ein Hörgenuss an den anderen reihte.Traditionell begannen die Unterstufenschüler: Schwungvoll und musikalisch überzeugend eröffneten die Klassen 6a/6b das Sommerkonzert mit Klassenmusizieren auf Blockflöten und präsentierten Klassiker wie „All my Loving“ oder „Morning has broken“. Es folgten die Streicherklassen 5 und 6, die souverän ihre Weiterentwicklung auf dem Instrument zu Gehör brachten. Sehr schön zu hören war auch der gemeinsame Auftritt von Streicherklasse 6 und Unterstufenchor, die mit „My heart will go on“ einen Filmklassiker musizierten und zum Auftritt des Unterstufenchores überleiteten, der mit einem schönen Chorklang überzeugte. Nach der Pause spielte das Junge Orchester u.a. den „Türkischen Marsch“ von L. van Beethoven gekonnt schwungvoll. Der Schiller-Chor begeisterte mit Pop-Klassikern wie „California Dreamin“, aber auch ganz aktuellen Stücken der Wise Guys. Insbesondere die Jazz-Band unter der Leitung von Dr. Sebastian Schmidt und der Chor Concret unter der Leitung von Michael Strauß zeigten einmal mehr, dass das musikalische Niveau dieser Gruppen weit über dem normalen Schulniveau liegt: Während die Jazz-Band Cool Jazz vom Feinsten präsentierte, bei dem die Mitwirkenden frei improvisierten, bestach der Chor Concret durch lupenreine Intonation und einen sehr homogenen Klang.

Weiterlesen

Wichtige Information

Das Café Schiller ist an den beiden letzten Schultagen vor den Ferien (18./19.07.13) nicht mehr geöffnet.

Sportfest 2013

130705 sport

In diesem Schuljahr haben wir erstmals ein Sport- und Spielfest durchgeführt, an dem alle Jahrgangsstufen beteiligt waren (außer der EF, die wegen des Berufspraktikums nicht mitmachen konnte). Wochenlang hatte man sich in der Fachschaft Sport auf diesen Tag vorbereitet, alles bis ins Detail geplant. Endlich sollte diese Woche auch Sommerwetter bringen mit einem kleinen Loch am Mittwoch. Doch dass das Loch so groß werden würde, hatten wir nicht erwartet. In der Nacht und am Morgen war noch alles trocken, um 6.30 Uhr fiel die Entscheidung, das Sportfest findet statt. Man traf sich am Stadion, baute alles auf und wartete auf die ersten Schülergruppen. Um 8.30 Uhr erklärte Herr Rinke die Spiele für eröffnet, da fielen die ersten Tropfen.

Weiterlesen

Sommerkonzert der Schiller-Schule

Musik liegt in der Luft… So könnte man das bevorstehende Sommerkonzert am Mittwoch, den 10. Juli 2013, beschreiben, auf das sich derzeit alle Musikarbeitsgemeinschaften und einzelne Klassen mit ihren Beiträgen vorbereiten. In gewohnter Weise werden Schiller-Chor, Chor Concret, das Junge Orchester, die Jazz-Band, einzelne Klassen mit Blockflöten, der Unterstufenchor und die Streicher-Klassen die Zuhörer mit Musik aus verschiedensten Epochen und Stilrichtungen auf das Ende des langen Schuljahres einstimmen. Gegenüber anderen Jahren beginnt das Sommerkonzert in diesem Jahr erst um 18 Uhr. Eine Neuerung, hinter der die Idee steckt, dass der Zuhörer in einem gemeinsamen Konzert die ganze Bandbreite des musischen Schaffens an der Schiller-Schule erlebt. Natürlich gibt es eine Pause, in der im Foyer wieder Erfrischungen angeboten werden. Die Musik-Ensembles und der Fachbereich Musik freuen sich auf viele interessierte Zuhörer.

Traumberuf Flugkapitän

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, EF und Q1!

Am 17.7. kommt ein ehemaliger Schüler der Schiller-Schule, Alexander Kutschmann, der inzwischen als Pilot bei der Lufthansa arbeitet, in die Schule, um Berufe rund um das Thema Luftfahrt vorzustellen. Alle interessierten Schüler der oben genannten Stufen sind herzlich eingeladen, an dem Vortrag teilzunehmen. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Vortrag beginnt um 14.10 Uhr. Der Raum wird noch bekanntgegeben. Damit die benötigte Raumgröße abzuschätzen ist, tragt euch bitte bis spätestens Dienstag, den 16.7. um 10.00 Uhr in die Liste im Foyer ein!

Herr Kutschmann und ich freuen uns auf euch!

Hagenkötter

Sportabzeichen

Gerade erst haben wir das große Sport- und Spielfest - leider bei ziemlich nassem Wetter - hinter uns gebracht, da steht noch einmal ganz dick "Sport" im Stundenplan einiger Schülerinnen und Schüler.

Spricht man in „Sportkreisen“ vom Sportabzeichen, so ist oftmals das Deutsche Sportabzeichen gemeint. Begleitet von Frau Pál, Frau Buchner, Herrn Powroslo und Herrn Boecker werden am Freitag, den 05.07.2013, 48 Schülerinnen und Schüler unserer Schule versuchen, diesen „Fitnessorden“ zu erringen. Für ihren Versuch wünscht ihnen die gesamte Schulgemeinschaft viel Erfolg.