Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

Bundestagspräsident Lammert zu Gast in der Schiller-Schule

Wir, die Klasse 9c, behandelten im Politikunterricht gerade das Thema deutsches Wahlrecht, als wir gemeinsam mit unserer Lehrerin Frau Schunck die Idee hatten, Prof. Dr. Norbert Lammert (deutscher Bundestagspräsident und Abgeordneter im Bundestag für den Wahlkreis Bochum) in unseren Unterricht einzuladen, um ihm Fragen zu den Themen Bundestag, Bundestagswahlen und politische Ereignisse zu stellen. Also schrieben wir ihn an und waren sehr überrascht und erfreut, als er antwortete, dass er gerne schon eine Woche später kommen könnte. Um uns vorzubereiten, dachten wir uns viele Fragen in unterschiedlichen Themengebieten aus und überlegten, was uns am meisten an dem Bundestagspräsidenten und seinem Amt interessierte.

Weiterlesen

Silber für unsere Basketballer

130527BB

Das Basketball-Team der Schiller-Schule unter der Leitung von Herrn Meyer und Herrn Lensing hat mit einer sehr überzeugenden Leistung den 2. Platz bei der diesjährigen Bochumer Basketball Schulliga 2013 belegt. Unterstützt von zahlreichen Eltern zeigte das Team ein gutes Zusammenspiel, schöne Körbe und im Finale eine kämpferische Leistung, so dass es für die Spieler aus den Jahrgangsstufen fünf und sechs jeweils nur eine Niederlage, sowohl in der Vorrunde als auch in der Endrunde gegen den späteren Sieger, die Heinrich-von-Kleist-Schule, gab. Grund zum Jubeln hatte auch der Schüler Can Köksen, der Zweiter in der „Skill-Challenge“, einem Basketball-Koordinationswettbewerb, wurde. Alle Spieler können zu Recht stolz auf ihre Leistung sein. Herzlichen Glückwunsch allen Spielern und auf ein Neues im nächsten Jahr. Philipp Meyer

Physik oder Kunst?

physik

Das Bild stellt eine Trajektorie (Laufbahn) eines Doppelpendels dar. Wie leicht zu erkennen ist, wird ein Doppelpendel nicht umsonst auch als chaotisches Pendel bezeichnet. Das Thema "Chaos" wird gerade im Physik Leistungskurs von Herrn Sommerfeld und Herrn Uhlmann behandelt. Das Bild entstand durch die freundliche Unterstützung des Technikunterrichts der Inklusionsklasse (Herr Dr. Schmidt), die eine LED an das untere Ende des Doppelpendels gebastelt haben.

Benefizkonzert am 26.05.2013

Schirmherrschaft Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz

zugunsten „Bochumer Hilfe für leukämiekranke Kinder in Donezk“

Es singen:
-  Les Choristes (Auswahlchor der Hildegardis-Schule)
-  Chor des Neuen Gymnasiums
-  Chor der Hans-Böckler-Realschule

-  Der Schiller-Chor (Chor der Schiller-Schule)
-  Chor Concret (Kammerchor der Schiller-Schule)

-  Bochumer Kinderchor

Sonntag, 26. Mai 2013, 17.00 Uhr

Evang. Petrikirche
Wiemelhauser Str. 257, Bochum
Veranstalter: Evang. Kirchengemeinde
Bochum-Wiemelhausen

Eintritt frei!

150. Ausgabe unseres FORUM

Ein Jubiläum der besonderen Art begehen wir mit der Herausgabe der 150. Ausgabe unseres Mitteilungsblattes FORUM.

Wer hätte das am 15.02.1994 gedacht, als das erste FORUM als beidseitig beschriebenes DIN-A4-Blatt erschien?

Nun halten wir die 150. Ausgabe in den Händen, freuen uns über die Glückwünsche unserer Dezernentin aus Arnsberg, Frau Susanne Blasberg-Bense, und unseres Stadtrats, Herrn Michael Townsend, und stellen Überlegungen an, wie es mit unserem FORUM im e-paper-Zeitalter weitergeht. ...

FORUM 150 finden Sie im FORUM-Archiv auf unserer Homepage. (www.schiller-schule.de > Aktuelles > FORUM)

Herzlichen Dank an alle, die in den vergangenen Jahren am FORUM mitgearbeitet haben.

Gönnen Sie sich die Zeit, die 150. FORUM-Ausgabe zu lesen!

 

Neuigkeiten zur Mathe-Olympiade

t mops

Da die bisherigen Leiter der Mathe-Olympiade an der Schiller-Schule (MOPS) Karsten Meyer zu Sehlhausen und Tobias Dahm nun im Abitur stecken und dann die Schule verlassen werden, haben wir - Annika van Bebber und Katharina Franitza - dieses Amt übernommen. Wir beide besuchen zurzeit die neunte Klasse der Schiller-Schule und freuen uns auf diese neue Aufgabe. An der Mathe-Olympiade können alle Schüler der 5., 6. und 7. Klasse teilnehmen. Zu lösen gibt es jeden Monat eine spannende Knobelaufgabe und am Ende des Schuljahrs winken den besten Teilnehmern kleine Überraschungen. Wenn ihr interessiert seid, schaut doch einfach mal am schwarzen Brett neben E.06 vorbei, wo am Monatsanfang die neusten Aufgaben aushängen, oder fragt euren Mathelehrer danach!

Frühling lässt sein blaues Band ...

FrühlingSchiller2013

Herr Uhlmann und unsere Foto AG haben den Frühling an unserer Schule dokumentiert. Überzeugen Sie sich selbst, dass der lange Winter nun endlich vorbei ist. Übrigens sucht unsere Foto AG aktuell neuen Nachwuchs (9-Q2). Einfach bei Herrn Uhlmann melden.

Eine Reise zu den Römern

Trierfahrt 2013 klein

Nach langem Warten war es am 24. April so weit. Die Lateinfahrt der Jahrgangsstufe 9 nach Trier konnte beginnen.

Trier hat uns gleich mit wunderschönem Wetter und einer tollen Jugendherberge direkt an der Mosel empfangen. Um einen ersten Eindruck zu bekommen, sind wir sofort in die von der römischen Zeit geprägten Altstadt gelaufen.

In dem Stadtmuseum machten wir eine Rallye und schauten uns eine Vorstellung der besonderen Art an: Das Museum wurde verdunkelt und alte römische Denkmäler wurden von einigen Beamern angestrahlt, welches die Ausstellungsstücke lebendig wirken ließ.

In den nächsten Tagen haben wir viele aus der römischen Zeit stammende Gebäude kennengelernt, die uns unsere Mitschüler durch kleine Referate näher gebracht haben. Da wir viel Freizeit hatten und das Wetter fantastisch war, sorgten Eis und kurze Hosen für ein „Urlaubs-feeling“.

Der Abschied fiel uns glücklicherweise nicht allzu schwer, da das Wetter am Abreisetag umschwenkte und es anfing zu regnen.

Wir bedanken uns bei den Lehrern, die uns bei dieser großartigen Fahrt begleitet haben. Wir werden diese Fahrt immer in Erinnerung behalten.

Johanna, Leyan, Clara und Emma aus der Stufe 9

„Rom in der Antike“

Start des Freiarbeitsprojektes „Rom in der Antike“ in der Jahrgangsstufe 6

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 starten in dieser Woche im Fach Geschichte in das Freiarbeitsprojekt „Rom in der Antike“.

Jenes Projekt ist ein Resultat der Unterrichtsentwicklung im Zuge der schüleraktivierenden Maßnahmen u.a. zur Ausbildung eigenverantwortlichen Lernens. Daher werden sich die Schülerinnen und Schüler in den kommenden Unterrichtswochen eigenverantwortlich mit vier Modulbausteinen befassen. Diese umfassen sowohl politische, soziale als auch kulturelle Dimensionen. Nachdem die Schülerinnen und Schüler diese Module eigenständig bearbeitet haben, schließt sich ein vertiefendes – im Klassenverband zu bearbeitendes – Modul an, in dem jede Klasse einen anderen Themenschwerpunkt aufbereitet. Projektabschließend sollen die erarbeitenden Ergebnisse an einem Präsentationstag vorgestellt werden.

Gabriela Tornow, Jens Matzick, Dennis Spillmann, Christoph Werner

Ausbildungsperspektiven für den Doppeljahrgang

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

am 6. Mai findet auf dem Hochschulcampus eine Gesprächsveranstaltung mit Svenja Schulze, der Wissenschaftsministerin des Landes NRW, sowie Hochschul- und Ministeriumsvertretern und Studienberatern statt. Die Bochumer Hochschulen haben ihre Ausbildungskapazitäten für den Abiturjahrgang 2013 fast verdoppelt, so dass die Chancen auf einen Studienplatz in Bochum viel besser sind, als es in der letzten Zeit den Pressemitteilungen zu entnehmen war. Ihr seid herzlich eingeladen, gerne dürfen auch eure Eltern an der Veranstaltung teilnehmen. Nehmt die Chance wahr und informiert euch!

Hochschule Bochum, Lennershofstr. 140

Montag, 06.05.2013, 18.00 Uhr


Umfassende Informationen findet man auf der Seite der Ruhr-Universität unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/rub2013/.