Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-2
  • panorama-winter
  • panorama-fruehling1
  • panorama-sommer
  • panorama-winter2
  • panorama-fruehling2
  • panorama-herbst2
  • panorama-nacht1
  • panorama-dach-winter
  • panorama-herbst1
  • panorama-dach
  • panorama-1
  • panorama-nacht2

Menschenkette in Bochum: Gesicht zeigen gegen Rassismus

Das geht am Samstag, den 18. Juni 2016 bei der Menschenkette in Bochum: Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenrechte und Vielfalt. Den Auftakt für die bundesweite Aktion bildet Bochum am Samstag, die Fortsetzung liefern Berlin, Hamburg, Leipzig und München einen Tag später, am Sonntag, den 19. Juni.

Von der Castroper Straße (Kirmesplatz) über die Küppers- und Zeppelinstraße am Planetarium vorbei zum Hauptbahnhof durch die Innenstadt bis zum Willy-Brandt-Platz soll die Menschenkette in Bochum gehen – mit dem Ziel, „[…] ein Zeichen zu setzen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, für Vielfalt, Toleranz und ein buntes Miteinander!“ (Quelle: http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/menschenkette/bochum/ )

Treffpunkte: am Hauptbahnhof, am Kirmesplatz an der Castroper Straße und am Rathausplatz – jeweils um 12 Uhr. Einfach dort einfinden! Mit einer großen Menschenkette sollen die drei Orte dann verbunden werden.

Außerdem besteht die Möglichkeit, vorab Patenschaften für einzelne Wegstrecken von 50 - XXX m anzumelden (s. Flyer). Viele Bochumer Unternehmen und Organisationen zeigen so ihre Unterstützung.

Mehr Infos sowie die Route der Menschenkette gibt es hier: http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/aufruf/ und http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/menschenkette/bochum/

Aufruf: Kommt mit euren Familien und Freunden zu den Treffpunkten am Hauptbahnhof, dem Kirmesplatz an der Castroper Straße oder am Rathausplatz, verabredet euch untereinander - macht mit bei der Menschenkette! Berichtet uns im Anschluss in Form einer (Bilder-) Galerie in der Schule von euren Eindrücken; macht Fotos von diesem Tag, druckt sie aus und bringt sie mit in die Schule!

… das geht außerdem am Montag, den 20. Juni 2016, dem internationalen Gedenktag für Flüchtlinge, auf dem Dr.-Ruer-Platz, auf den die Aktion „Menschenkette – Hand in Hand gegen Rassismus“ vorab aufmerksam machen möchte. Mit einer Kundgebung, Informationsständen und zahlreichen Festakten in Form von Kultur und Musik präsentiert sich der Weltflüchtlingstag 2016 in Bochum. Auch die Schiller Schule wird von 14.00 – 16.00 Uhr mit einem Stand auf dem Dr.-Ruer-Platz vertreten sein. Unterstützen kann man die Aktion einfach dadurch, dass man da ist – präsent ist und Interesse zeigt an der Situation der Flüchtlinge. Außerdem kann man mit Spenden vor Ort helfen, die Situation zu verbessern.

Aufruf: Kommt mit euren Familien und Freunden am Montagnachmittag, den 20. Juni 2016, zum Dr.-Ruer-Platz. Unterstützt die Initiative mit eurer Präsenz! Besucht unseren Stand und macht mit bei den Aktionen rund um den Weltflüchtlingstag! Berichtet uns im Anschluss in Form einer (Bilder-) Galerie in der Schule von euren Eindrücken; macht Fotos von diesem Tag, druckt sie aus und bringt sie mit in die Schule!

Seit 2001 gibt es den Weltflüchtlingstag als von den Vereinten Nationen eingerichteten Aktionstag, der jedes Jahr am 20. Juni stattfindet. „Dieser Tag wird in vielen Ländern von Aktivitäten und Aktionen begleitet, um auf die besondere Situation und die Not von Millionen Menschen auf der Flucht aufmerksam zu machen. „Überall auf der Welt fliehen Familien vor Gewalt. Die Zahlen sind gewaltig, aber wir dürfen nicht vergessen, dass diese Menschen Mütter und Väter, Töchter und Söhne sind, Menschen wie Du und ich – bevor der Krieg sie zur Flucht gezwungen hat. Am Weltflüchtlingstag sollten sich alle daran erinnern, was uns verbindet: unsere gemeinsame Menschlichkeit.“ (António Guterres, Flüchtlingshochkommissar)

Der Weltflüchtlingstag ist den Flüchtlingen, Asylsuchenden, Binnenvertriebenen, Staatenlosen und RückkehrerInnen auf der ganzen Welt gewidmet, um ihre Hoffnungen und Sehnsüchte nach einem besseren Leben zu würdigen.“ Quelle: UNHCR http://www.unhcr.de/unhcr/events/weltfluechtlingstag.html

 

Weitere (allgemeine) Informationen finden sich hier: https://www.bmz.de/de/service/termine/2016/juni/jahrestag20160620_Weltfluechtlingstag.html