Schiller-Schule Bochum

Telefon: 0234 / 930 44 11

  • panorama-nacht1
  • panorama-herbst1
  • panorama-winter
  • panorama-sommer
  • panorama-fruehling2
  • panorama-fruehling1
  • panorama-dach-winter
  • panorama-2
  • panorama-herbst2
  • panorama-winter2
  • panorama-1
  • panorama-dach
  • panorama-nacht2

Se jeter dans la gueule du loup!

Straburg 2017 Spitzenberrg

(22.09.2017 – alle Teilnehmer der „Straßburg-Fahrt“ im Europaparlament)

 Se jeter dans la gueule du loup! (Sich in die Höhle des Löwen begeben!)

Das wagten sich auch in diesem Jahr 50 FranzösischlernerInnen der Jahrgangsstufe 9 der Schiller-Schule, indem sie vom 20.-22. September die französische Kultur hautnah erlebten. Mit dabei: eine Reihe an Referaten, die nötige Neugier sowie Frau Hanigk, Frau Filz, Herr Wildt und Herr Spitzenberg.

Am ersten Tag erkundeten die Bochumer Touristen die im Elsass gelegene Stadt Straßburg. Insbesondere die Cathédrale Notre-Dame wurde ausgiebig besichtigt und entwickelte sich aufgrund ihrer beeindruckenden Architektur zu einem beliebten Fotomotiv. Am zweiten Reisetag lernten die SchülerInnen das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof kennen. Hier wurden sie von der deutsch-französischen Geschichte eingeholt. Gleichzeitig verstanden sie es aber, den Ort als eine Gedenkstätte aufzufassen und nicht die Augen vor den Missetaten der Vergangenheit zu schließen. Im Anschluss ging die Reise weiter nach Colmar, dessen Innenstadt zunächst - samt historischer Gebäude, schöner Plätze oder bekannter Sehenswürdigkeiten - mit der "Bimmelbahn" erschlossen wurde. Am Abend hieß es dann schon wieder: Koffer packen! Morgens um 8.30 Uhr ging es dann zum Europaparlament (s. Foto), wo sie eine Führung durch das moderne Gebäude erhielten und viele Fragen stellen konnten. Vom Europaparlament aus wurde dann - mit vielen neuen Eindrücken - die Heimreise angetreten.